Die Schwere Testo

Testo Die Schwere

Fabri Fibra condannato per aggressione: colpì un ragazzo con un microfono
Scarica la suoneria di Die Schwere!
Guarda il video di "Die Schwere"

Musik: Inga Humpe, Tommi Eckart
Text: Inga Humpe

Hier irgendwo lauert die schwere
sie tut so als ob sie mich kennt
sie will daß ich ihr gehöre
und sperrt mein herz in grauen zement
innen wird alles kahl
verbrannt vertrocknet verstört
aber das ist auch egal
das leben hat aufgehört
weil die freude die liebe nicht klingt
kommt die angst und die leere gewinnt
niemand ist hier
niemand ist hier bei mir
sei doch jetzt ist hier
sei doch jetzt hier bei mir
irgendwo lauert die schwere
sie steht mir schon im gesicht
als wenn sie dort immer wäre
kommt einfach und fragt mich nicht
setzt sich fest in mein gemüt
entfernt jede neue idee
verirr ich mich im dunkeln
und tu mir weh
weil die freude die liebe nicht klingt
kommt die angst und die leere gewinnt
niemand ist hier
niemand ist hier bei mir
sei doch jetzt ist hier
sei doch jetzt hier bei mir

Scarica la suoneria di Die Schwere!
Lascia un commento