Permafrost Testo

Testo Permafrost

[Bonus]

Schnee verhüllt das Land, soweit das Auge reicht
Finst're Wolken verdunkeln den eisigen Mond
Sturmwind peitscht rasend weißen Tod
Durch die ewige Nacht, die ob allem thront

[CHORUS]:
Permafrost - von stählernem Himmel überdacht
Permafrost - Herrscher der ewigen Nacht
Permafrost - Eiswind, der alles durchdringt
Permafrost - Kälte, die alles bezwingt

Frost ist mein Herz, der Wärme kein Reich bleibt
Aus eisigem Stahl ist mein Schwert
Sturmwind treibt mich ruhlos voran
Und ruhlos trägt mich mein fahles Pferd

[CHORUS]

Und es wird immer kälter - Frostewigkeit!
Schnee verhüllt das ganze Land
Bleich beschienen vom eisigen Mond
Der Winter herrscht mit eiserner Hand

PERMAFROST!
Copia testo
  • Guarda il video di "Permafrost"
Questo sito utilizza cookies di profilazione di terze parti per migliorare la tua navigazione. Chiudendo questo banner o scrollando la pagina ne accetti l'uso.Per info leggi qui