110 Testo

Testo 110

Wenn nichts mehr geht
Bleib einfach stehen
Halt die Luft an, zähl bis zehn
So langsam wie Du kannst

Und wenn Dein Herz dann nicht mehr schlägt
Und sich Dein Blut nicht mehr bewegt
Atme ein als wär's Dein allererstes Mal
Dein allererstes Mal

Und die Hand am Telefon
Wählt eine Zahlenkombination

Zehn-neun-acht-sieben-sechs-fünf-vier-drei-zwei-eins-eins-null
Zehn-neun-acht-sieben-sechs-fünf-vier-drei-zwei-eins-eins-null
Eins-eins-null

Steht die Zeit im freien Fall
Bereit für einen dumpfen Knall
Auf nassem Asphalt

Mit der Angst tief im Gesicht
Wenn jeder Traum langsam zerbricht
Ja, dann schrei als wär's Dein allererstes Mal
Dein allererstes Mal

Und die Hand am Telefon
Wählt eine Zahlenkombination

Zehn-neun-acht-sieben-sechs-fünf-vier-drei-zwei-eins-eins-null
Zehn-neun-acht-sieben-sechs-fünf-vier-drei-zwei-eins-eins-null
Eins-eins-null
Eins-eins-null
Copia testo
  • Guarda il video di "110"
Questo sito web utilizza cookies di profilazione di terze parti per migliorare la tua navigazione. Chiudendo questo banner, scrollando la pagina acconsenti all'uso dei cookie.leggi di più