Religion Testo

Testo Religion

Wie eine ungekrönte Macht regierst Du jedes Land,
im Namens Deines Vaters faltest schleimig Du die Hand.
Deine Geschichte ist eine blutige Spur,
Du nennst es Glaube und führst Kriege dafür.

Religion, Religion, Religion - nur ich bin nicht Dein Sohn!

In Deinem Namen wurden Menschen verbrannt,
Du Schizophrenie unter heiligem Gewand.
Ganz gleich, wie Du Dich nennst, welchen Gott Du grad verehrst,
es ist doch nur die Macht, die Du begehrst.
Sie sind alle Deine Kinder - Religion!
Nur ich, ich kleiner Sünder - ich bin nicht Dein Sohn!
Copia testo
  • Guarda il video di "Religion"
Questo sito web utilizza cookies di profilazione di terze parti per migliorare la tua navigazione. Chiudendo questo banner, scrollando la pagina acconsenti all'uso dei cookie.leggi di più