Mondnacht Testo

Testo Mondnacht

Sanremo 2016, i favoriti sono Deborah Iurato e Giovanni Caccamo
Es war als hätt der Himmel
Die Erde still geküsst
Dass sie im Blütenschimmer
Von ihm nun träumen müsst

Die Luft ging durch die Felder
Die Ähren wogten sacht
Es rauschten leis die Wälder
So sternklar war die Nacht

Und meine Seele spannte weit
Ihre Flügel aus
Flog durch die stillen Lande
Als flöge sie nach Haus'

Und meine Blicke folgten
Bis an den Horizont
Es schweifen die Gedanken
Hatt ich einst dort gewohnt

Es war als hätt der Himmel
Die Erde still geküsst
Dass sie ihm graue Tage
Mit Honigduft versüßt

Die Luft ging durch die Felder
Die Ähren wogten sacht
Erzähl mir von zuhause
Zieh weiter durch die Nacht
Questo sito web utilizza cookie di profilazione di terze parti per inviarti pubblicità e servizi in linea con le tue preferenze e per migliorare la tua esperienza. Se vuoi saperne di più o negare il consenso a tutti o ad alcuni cookie consulta la cookie policy. Chiudendo questo banner, scrollando la pagina o cliccando qualunque elemento sottostante acconsenti all'uso dei cookie.