Rennen Testo

Testo Rennen

Tiziano Ferro: "Ecco come mi sono preparato per il tour"
Ja und zu Hause waren wir nie.
Und meine Mutter fragt, ob ich noch lange trag,
Und "Nicht zu kurz", sagt sie.
Und Ihre Stimme klingt traurig aber lieb.
Und sie lässt uns ziehen in alle Städte und Länder der Welt.
Und sie weiß, wir kommen wieder.
Sie weiß, wir kommen wieder.

Refrain:

Und wer vorn liegt ist, für gewöhnlich auch weiter.
Deswegen Rennen, rennen, rennen wir.
Und niemand holt uns mehr ein, wir sind ganz allein.
Und wer vorn liegt ist, für gewöhnlich auch weiter.
Deswegen Rennen, rennen, rennen wir.
Doch wer misst Gefühle aus?
Und wer fährt uns nach Haus?

Und Nachts im Freibad waren wir, die noch nicht wussten, wo hier das Meer liegt.
Es war eigentlich schön hier.
Solange man den Horizont nicht sieht, muss man nicht gehen in alle Städte und Länder der Welt.
Doch man hört, das sie gut sind.
Man hört das sie gut sind.

Refrain:

Und wer vorn liegt ist, für gewöhnlich auch weiter.
Deswegen Rennen, rennen, rennen wir.
Und niemand holt uns mehr ein, wir sind ganz allein.
Und wer vorn liegt ist, für gewöhnlich auch weiter.
Deswegen Rennen, rennen, rennen wir.
Doch wer misst Gefühle aus?
Und wer fährt uns nach Haus?

Dass blaue Augen nicht nur schön sind wissen wir, seitdem sie weh tun, wissen wir. (x5)

Refrain:

Und wer vorn liegt ist, für gewöhnlich auch weiter.
Deswegen Rennen, rennen, rennen wir.
Und niemand holt uns mehr ein, wir sind ganz allein.
Und wer vorn liegt ist, für gewöhnlich auch weiter.
Deswegen Rennen, rennen, rennen wir.
Doch wer misst Gefühle aus?
Und wer fährt uns, fährt uns nach Haus?