Im Tod Vereint Testo

Testo Im Tod Vereint

Fabri Fibra condannato per aggressione: colpì un ragazzo con un microfono
Scarica la suoneria di Im Tod Vereint!
Guarda il video di "Im Tod Vereint"

Komm und sieh in meine toten Augen
Komm ganz nah, wirst Du mir jemals glauben
Dass auch ich irgendwie, irgendwann
Wieder einmal lieben kann

Dass eine fremde Macht mich lenkt
Sie fá¼r mich fá¼hlt, sie fá¼r mich denkt
Doch schá¼tzt sie mich fá¼r diese Zeit
Vor tiefem Schmerz und Herzeleid

Ich lebe noch! Ich bin nicht tot!
Dieser Sturm tief in mir tobt
Die Liebe meine Seele eint
Im Tod vereint

Dass diese fremde Macht mich ná¤hrt
Sie mir gibt was ich begehrt
Doch wenn ich mich ihr ganz ergebe
Sag' ich erst aufrecht, dass ich lebe!
Kommt und há¶rt mein stummes Gebet
Kommt ganz nah bis ihr wirklich seht
Welcher Kampf tief in mir tobt
Ich lebe doch, ich bin nicht tot!

Ich lebe noch!
Tief in mir drin, irgendwo hier
Liegt immer noch ein Stá¼ck von mir
Vom Menschen der ich einmal war
Der einmal kurz die Sonne sah

Scarica la suoneria di Im Tod Vereint!
Lascia un commento