Stern Testo

Testo Stern

Gli album più attesi alla fine dell'estate: da Ligabue a Vasco
Für dieses Welt da scheint mein Leben
Von Schmerz und Leiden stets verschont
Und niemand wagt es zu erahnen,
Dass hier ein finst'rer Schatten wohnt

Dass in der Hülle, die da scheint
Als ob nur Freude ihr entspringt
Ein schwarzes Loch stets um sich greift
Eine Seel' um's überleben ringt

Doch irgendwo in finst'rer Nacht
Scheint ein Stern für mich in seiner Pracht
Er scheint für mich, für all mein Leid
Und träumt wie ich von Geborgenheit

Was ist es was mich dazu bringt
Sobald Menschen mich umringen
Und Wörter wie aus Strömen fließen
In eine Rolle mich zu zwingen

Das ist mein Leben und mein Fluch
Ein Auge lacht, das andere weint
Und mein Mund in Deinem Auge
Immerfort zu lächeln scheint

Doch irgendwo in finst'rer Nacht
Scheint ein Stern für mich in seiner Pracht
Er weint für mich, für all mein Leid
Und träumt wie ich von Zärtlichkeit
Questo sito web utilizza cookie di profilazione di terze parti per inviarti pubblicità e servizi in linea con le tue preferenze e per migliorare la tua esperienza. Se vuoi saperne di più o negare il consenso a tutti o ad alcuni cookie consulta la cookie policy. Chiudendo questo banner, scrollando la pagina o cliccando qualunque elemento sottostante acconsenti all'uso dei cookie.