Das Mädchen Mit Den Schwefelhölzern Testo

Testo Das Mädchen Mit Den Schwefelhölzern

Was will das Mädchen noch so spät am Abend? Eiskalt weht der Wind. Kauft keiner Schwefelhölzer? Wer hat Mitleid mit dem armen Kind? Um ihre kalten Hände zu erwärmen, da hat sie ein Streichholz angemacht. Das war in Kopenhagen in einer Winternacht. Das war vor vielen Jahren in einer Winternacht. Und bei dem Feuer fing sie an zu träumen von einem warmen Haus. Und immer wieder nahm sie neue Hölzchen, doch sie brannten aus. Beim letzten Schein, da sah sie einen Engel, der nahm sie in den Arm ganz sacht. Das war in Kopenhagen in einer Winternacht. Das war vor vielen Jahren in einer Winternacht. Am nächsten Morgen hat man sie gefunden dort im Schnee so weiss. Und viele hundert Schwefelhölzchen lagen rund herum im Kreis. Die Leute sprachen: Sie ist eingeschlafen, und sie ist nicht mehr aufgewacht. Das war in Kopenhagen in einer Winternacht. Das war vor vielen Jahren in einer Winternacht.




Copia testo
  • Guarda il video di "Das Mädchen Mit Den Schwefelhölzern"
Questo sito web utilizza cookies di profilazione di terze parti per migliorare la tua navigazione. Chiudendo questo banner, scrollando la pagina acconsenti all'uso dei cookie.leggi di più