Das Einzige Testo

Testo Das Einzige

J Ax e Fedez tornano con Assenzio
  • Guarda il video di "Das Einzige"
Ich will nicht immer für Dich da sein,
hab Gott sei Dank zu oft keine Zeit,
Du sagst, Du brauchst mich jeden Tag für diese Alltagszweisamkeit.
Ob ich das alles halten kann,
was ich Dir manchmal so versprech,
bin zu euphorisch dann und wann,
fühl mich dann ein kleines bißchen schlecht,
das ist sogar ein kleines bißchen echt.


Du bist das Einzige, was ich jetzt will,
nun frag doch nicht warum.
Gib mir Frieden, Wärme, Leidenschaft,
halt mich fest und bleibe bitte stumm.


Du willst Dir immer sicher sein,
dass ich Dich liebe bis in Ewigkeit
oder dass, was wir zusammen sind, vergehn wird wie alles mit der Zeit.
Komm sei doch nicht gleich eingeschnappt,
hab mich so auf Dich gefreut,
bis jetzt hat´s doch ganz gut geklappt,
mit uns hab ich noch nichts bereut.


Du bist das Einzige, was ich jetzt will,
nun frag doch nicht warum.
Gib mir Frieden, Wärme, Leidenschaft,
halt mich fest und bleibe bitte stumm.


Lass uns jetzt zusammen sein
oder willst Du lieber diskutieren
und Verträge aushandeln für die Ewigkeit,
dass machst Du nicht mit mir.


Du bist das Einzige, was ich jetzt will,
nun frag doch nicht warum.
Gib mir Frieden, Wärme und Halt
drück mich fest und bleibe bitte stumm.

Du bist das Einzige, was ich jetzt will,
nun frag doch nicht warum.
Gib mir Frieden, Wärme und Halt,
drück mich fest und bleibe bitte stumm.
  • Guarda il video di "Das Einzige"
Questo sito web utilizza cookie di profilazione di terze parti per inviarti pubblicità e servizi in linea con le tue preferenze e per migliorare la tua esperienza. Se vuoi saperne di più o negare il consenso a tutti o ad alcuni cookie consulta la cookie policy. Chiudendo questo banner, scrollando la pagina o cliccando qualunque elemento sottostante acconsenti all'uso dei cookie.