Joe Black Testo

Testo Joe Black

Gli album più attesi alla fine dell'estate: da Ligabue a Vasco
Ich hab´s nicht mehr weit alles schweigt sie steh´n da im regen selbst der himmel weint überall wo ich lang geh kann man tränen fall´n sehn und ich steh still daneben wenn auch du irgendwann gehst


Und da wo wir hingehn kann uns keiner von ihnen folgen doch es ist nicht mehr lang bis ich wieder jemand mitnehm keine sorge sie kommen irgendwann ganz sicher hier an, Ich seh wie sie trauern doch ich frag mich um wen dass sie tränen in ihren Augen wenn sie hoch zu dir sehn du schaust sie genau an wie sie grad jetzt da stehn, willst ihnen so gerne sagen macht euch bloß keine sorgen es ist alles ok --- Alles ok -- Es ist alles ok -- Alles ok

Wir sind soweit es tut mir leid doch ich spann jetzt die segel vor dem wind der zeit, überall wo ich lang geh kann man jedem ansehn wenn du siehst wie sie beeten und am grabstein anstehn


Und da wo wir hingehn kann uns keiner von ihnen folgen doch es ist nicht mehr lang bis ich wieder jemand mitnehm keine sorge sie kommen irgendwann ganz sicher hier an, Ich seh wie sie trauern doch ich frag mich um wen dass sie tränen in ihren Augen wenn sie hoch zu dir sehn du schaust sie genau an wie sie grad jetzt da stehn, willst ihnen so gerne sagen macht euch bloß keine sorgen es ist alles ok --- Alles ok -- Es ist alles ok -- Alles ok
Questo sito web utilizza cookie di profilazione di terze parti per inviarti pubblicità e servizi in linea con le tue preferenze e per migliorare la tua esperienza. Se vuoi saperne di più o negare il consenso a tutti o ad alcuni cookie consulta la cookie policy. Chiudendo questo banner, scrollando la pagina o cliccando qualunque elemento sottostante acconsenti all'uso dei cookie.