Schiffe, Die Sich Nachts Begegnen Testo

Testo Schiffe, Die Sich Nachts Begegnen

Fabio Rovazzi: arriva l’accusa di plagio
  • Guarda il video di "Schiffe, Die Sich Nachts Begegnen"
Die Zeit, sie trennt Sie nimmt ein Stück von Liebe mit Vom großen Traum Bleibt oft nicht viel zurück Du schaust mich an Und doch siehst du an mir vorbei Du bist bei mir Und bist mir fast schon fremd Wir sind Schiffe, die sich nachts begegnen Seit wir beide eig'ne Wege geh'n Wie zwei Lieder, die verschieden klingen Wir sind Freunde, die sich kaum noch sehn Mein Weg mit dir War oft ein Weg durch Hoch und Tief Und nur mit dir War alles leicht für mich Ich wünsche mir Wir dreh'n die Uhr noch mal zurück Nimm meine Hand Geh nicht an mir vorbei So wie Schiffe, die sich nachts begegnen Und die nur die eig'nen Wege geh'n Lass uns alte Träume neu erleben Lass die Liebe nicht in der Zeit vergeh'n Wir sind Schiffe, die sich nachts begegnen Wenn wir weiter eig'ne Wege geh'n Lass uns alte Träume neu erleben Lass die Liebe nicht in der Zeit vergeh'n




  • Guarda il video di "Schiffe, Die Sich Nachts Begegnen"
Questo sito web utilizza cookie di profilazione di terze parti per inviarti pubblicità e servizi in linea con le tue preferenze e per migliorare la tua esperienza. Se vuoi saperne di più o negare il consenso a tutti o ad alcuni cookie consulta la cookie policy. Chiudendo questo banner, scrollando la pagina o cliccando qualunque elemento sottostante acconsenti all'uso dei cookie.