Spuren Im Sand Testo

Testo Spuren Im Sand

Spuren im Sand Zwei Hand in Hand Wind in den Haaren Liebe im Gesicht Er fragte sie Warum kann es nicht so bleiben Niemand braucht dich mehr als ich Der Abend kam In seinem Arm Sah sie die Sonne Untergeh'n ins Meer Sie sagte leis': Lass uns nicht von morgen reden Nie zuvor in meinem Leben hat mir jemand mehr gegeben Du Ein Augenblick Zärtlichkeit und Glück Doch was bleibt zurück Spuren im Sand Spuren im Sand Spuren im Sand Am leeren Strand Zwei Menschen, die Getrennte Wege geh'n Sie liebten sich Doch sie waren schon gebunden Hatten sich zu spät gefunden Heimlich nur für ein paar Stunden Du Ein Augenblick Zärtlichkeit und Glück Traum der nie vergeht Nur Wind verweht Spuren im Sand Spuren im Sand




Copia testo
  • Guarda il video di "Spuren Im Sand"
Questo sito web utilizza cookies di profilazione di terze parti per migliorare la tua navigazione. Chiudendo questo banner, scrollando la pagina acconsenti all'uso dei cookie.leggi di più