Ganz Egal Testo

Testo Ganz Egal

Habe versucht wegzudiskutiern
Habe versucht dich zu ignoriern
Habe versucht abzulenken,
All meine Fragen zu versenken
Und doch blieb in mir dieser leere Raum

Und ganz egal wie ich das seh
Und ganz egal wie ich's mir dreh
Das eine bleibt, ich dreh mich mit deiner Welt
Und ganz egal wie ich mich fühl
Und ganz egal wohin ich flieh
Das eine bleibt, ich bleibe in deiner Welt

Habe versucht dich nicht zu verliern
Habe versucht mich nicht zu verirren
Hoffnung gefunden und verloren
Ideen verworfen und geboren
Wieder am Startpunkt, wieder mal bei dir

Und ganz egal wie ich das seh
Und ganz egal wie ich's mir dreh
Das eine bleibt, ich dreh mich mit deiner Welt
Und ganz egal wie ich mich fühl
Und ganz egal wohin ich flieh
Das eine bleibt, in deiner Welt

Egal wohin, egal woher und ganz egal wie ich's mir dreh
Egal wohin, egal woher und ganz egal wie ich das seh

Und ganz egal wie ich das seh
Und ganz egal wie ich's mir dreh
Das eine bleibt, ich dreh mich mit deiner Welt
Und ganz egal wie ich mich fühl
Und ganz egal wohin ich flieh
Das eine bleibt, ich bleibe in deiner Welt

Und ganz egal wie ich das seh
Und ganz egal wie ich's mir dreh
Das eine bleibt, ich dreh mich mit deiner Welt
Copia testo
  • Guarda il video di "Ganz Egal"
Questo sito web utilizza cookies di profilazione di terze parti per migliorare la tua navigazione. Chiudendo questo banner, scrollando la pagina acconsenti all'uso dei cookie.leggi di più