Diamanten Testo

Testo Diamanten

Diamanten - kennen keine Tränen.
Diamanten - weinen dir nicht nach.
Sie kennen kein Gefühl der Freude
und halten keine Hoffnung wach.
Diamanten - trauern nicht, wenn Freunde gehen,
sie werfen sich an jeden Hals.
Ihr Feuer wärmt nicht die, die frieren.
Ihr Glanz verzaubert - bestenfalls.

Sage mir wann
hat Reichtum seine Macht verlor'n,
denn auch ein Herz
ist oft aus Gold.
Denk' doch daran,
die Zukunft aus Gefühl gebor'n,
darauf waren wir doch stolz...

Diamanten...

Diamanten - tief in unsern' Herzen,
eines Tages, wenn sie kein Ziel mehr sind.
Denn auf einmal beginnen sie zu strahlen.
Schmuck der Liebe, den niemand
mehr uns nimmt.
Copia testo
  • Guarda il video di "Diamanten"
Questo sito web utilizza cookies di profilazione di terze parti per migliorare la tua navigazione. Chiudendo questo banner, scrollando la pagina acconsenti all'uso dei cookie.leggi di più