Lass Mich Gehen Testo

Testo Lass Mich Gehen

Könntest Du Dich sehen, wie Dein Blick um Hilfe schreit
Doch niemand sieht nach Dir, nichts was Dich befreit

Könntest Du besiegen, was Dir unbezwingbar scheint
Doch Du verlierst Dich selbst, bleibst gefangen in Dir selbst

Lass mich gehen,
Um Deinem Wahnsinn zu entfliehen

Ich bin's nicht
Der die Sterne Dir vom Himmel holt
Ich bin's nicht
Der in Deinen Herzen wohnt

Du kannst nicht erleben, was Du nicht für möglich hältst
Willst nicht mal sehen, was Du nicht schon kennst

Würdest Du bemerken, was für Dich unerheblich ist
Könntest Du lieben und leben und sein

Lass mich gehen,
Um Deinem Wahnsinn zu entfliehen

Ich bin's nicht
Der die Sterne Dir vom Himmel holt
Ich bin's nicht
Der in Deinen Herzen
wohnt
Copia testo
  • Guarda il video di "Lass Mich Gehen"
Questo sito web utilizza cookies di profilazione di terze parti per migliorare la tua navigazione. Chiudendo questo banner, scrollando la pagina acconsenti all'uso dei cookie.leggi di più