Für Dich Testo

Testo Für Dich

Ich liebe dich so sehr,
Drum kann ich´s nicht ertragen,
Dich noch einen Augenblick,
In meiner Nähe zu haben.

Nun gehe ich fort,
Kehre niemals zurück.
Schau mir nicht zu lange nach,
Ja ich wünsch dir viel Glück.

Bis das der Tod uns scheidet,
Also bleibt mir keine Wahl
Mit dir keine Zukunft,
Und ohne dich die Qual.

Das mächtigste Gefühl,
das die Menschheit jemals kannte.
Wie ein glühend heißes Eisen,
Es sich in mein Herz tief brannte.

So reiß ich es heraus,
Mit nur einem großen Schritt
Den ich ewig werd bereuen,
Doch du kannst ja doch nicht mit.

Bis das der Tod uns scheidet,
Wird mein Gedanke sein
Wenn mit deinem Bild vor Augen
Auf Beton schlägt mein Gebein
Copia testo
  • Guarda il video di "Für Dich"
Questo sito web utilizza cookies di profilazione di terze parti per migliorare la tua navigazione. Chiudendo questo banner, scrollando la pagina acconsenti all'uso dei cookie.leggi di più