Gefühle Werden Siegen Testo

Testo Gefühle Werden Siegen

Du, ich ging durch den Tag, war zufrieden dabei, viel Zeit ging vorbei. Eine Welt, die in Ordnung war, bricht aufeinmal entzei, und ich ging glücklich dabei. Da ist Vernunft, da ist Gefühl, beides zählt und man muss sich entscheiden. Du ich werd' mich niemals selber belügen, nein, bei allem Verstand. Meine eignen Gefühle betrügen, wäre so, als gäb' ich mich aus der Hand. Gefühle werden der Vernunft nie erliegen, ein kleines Herz nimmt sich, was es verlangt. Ja, ich lass meine Gefühle siegen, sie werden siegen über meinen Verstand. Du, es gab eine Zeit, die war nicht so wie heut', da gab's nichts zu entscheiden. Irgendwann gab es Dich, du, ich meine für mich, einfach das mit uns beiden. Da ist Vernunft, da ist Gefühl, beides zählt und ich wird' mich entscheiden. Du ich werd' mich niemals selber belügen, nein, bei allem Verstand. Meine eignen Gefühle betrügen, wäre so, als gäb' ich mich aus der Hand. Gefühle werden der Vernunft nie erliegen, ein kleines Herz nimmt sich, was es verlangt. Ja, ich lass meine Gefühle siegen, sie werden siegen über meinen Verstand. Gefühle werden der Vernunft nie erliegen, ein kleines Herz nimmt sich, was es verlangt. Ja, ich lass meine Gefühle siegen, sie werden siegen über meinen Verstand. Sie werden siegen über meinen Verstand.